GeoCacher pflanzen Bäume

Die Trierer GeoCacher-Community hat mal wieder zusammen mit dem Forstamt Trier eine "kleine" Aktion unterstützt, die so wahrscheinlich mit den paar Mitarbeitern des Forstamts nie möglich gewesen wäre.

Zusammen mit rund 30 anderen Cachern ging es in den Kobenwald bei Trier-Zewen, um dort ein Gebiet von 150m*50m neu zu bepflanzen.

Nach der Bodenräumung und -vorbereitung wurden die Setzlinge platziert und vor Wildbiss gesichert.

Nach ca. 5 Stunden waren es dann:

 

500 Wildkirsche 

500 Bergahorn

7 Edel-Eberesche (marmeladentauglich) 

6 Edel-Kastanie (Maronen)

150 Schwarzer Holunder

50 Roter Holunder

100 Haselnuss

50 Kornel Kirsche

100 Hecken Kirsche

 

Wirklich eine ganz tolle Sache, die ich teilweise auch etwas mit der Kamera (natürlich wieder ungeschnitten) begleitet habe.