09.09.298 - 11.09.298

09.09.298

In den frühen Morgenstunden besuchen die Caliz, Maester Armin Sternsucher und 4 Gardisten noch einmal die Höhle. Der Maester taxiert das Alter auf über 5000 Jahre, wahrscheinlich 2. Jahrhundert des 2000-jährigen Krieges.

Am Nachmittag kehrt die Archäologie-Expedition zurück. Der Maester erstattet Lasse Steilsand, dem Erben des Hauses Steilsand, Bericht.

Dieser zeigt sich sehr interessiert, bittet aber die Caliz, dem Lord von dem Fund nichts zu sagen. Dies begründet er damit, dass der Lord momentan genug mit der Neustrukturierung seiner Fleischproduktion zu tun hat.

Die Cadiz sind etwas misstrausisch, planen aber dennoch die Heimreise, da die Öffnung des Grabs bei sofortigen Beginn erst Mitte Dezember abgeschlossen sein sollte.

 

10.09.298

Auf dem Weg zurück nach Salamandra entdeckt ein aufmerksamer Matrose ein großes Leck in der Fähre der Cadiz. Der Kapitän kann das Kentern des Schiffes nicht mehr verhindern, kann aber noch einen Blick auf die Leckage werfen und stellt unzweifelhaft Sabotage fest.

 

11.09.298

Die Cadiz sind sich sicher, dass der Erbe ihres Lehnsherren für die Sabotage verantwortlich ist. In einem Krisenrat planen die Caliz, den Erben vor seinem Lord bloßzustellen. Gegen Abend werden alle verfügbaren Raben losgeschickt, um zu einer Trauerfeier am 22.09.298 einzuladen, bei der die 3 Totgeglaubten auftauchen und, so der Plan, Lasse vor seinem Vater zur Rede gestellt werden soll.


Der nächste Spielabend beginnt am 15.09.298 mit den Vorbereitungen, nachdem feststeht, mit welchem Besuch die Caliz zu rechnen haben.

An diesem Tag wird sich auch zeigen, ob die Wunde von Otavio gut verheilt. 


Belohnungen

Otavio: 3 Erfahrung, 1 Ruhm

Lyanna; 3 Erfahrung, 1 Ruhm

Estela: 3 Erfahrung und 1 Ruhm